Home » Untersuchung Der Emission Schadlicher Gasformiger Und Fester Stoffe Aus Olfeuerungen Fur Dampfkessel Unter 10 T/H Leistung Und Der Moglichen Beeinflussung Mittels Additiven by Albert Kuhlmann
Untersuchung Der Emission Schadlicher Gasformiger Und Fester Stoffe Aus Olfeuerungen Fur Dampfkessel Unter 10 T/H Leistung Und Der Moglichen Beeinflussung Mittels Additiven Albert Kuhlmann

Untersuchung Der Emission Schadlicher Gasformiger Und Fester Stoffe Aus Olfeuerungen Fur Dampfkessel Unter 10 T/H Leistung Und Der Moglichen Beeinflussung Mittels Additiven

Albert Kuhlmann

Published
ISBN : 9783663064534
70 pages
Enter the sum

 About the Book 

Durch die zunehmende Zahl der in Betrieb befindlichen Olfeuerungen, besonders auch bei Dampfkesselanlagen kleiner bis mittlerer Leistungen, verdienen deren Emissionen im Interesse der Luftreinhaltung grossere Beachtung. Bislang fehlen fur... MoreDurch die zunehmende Zahl der in Betrieb befindlichen Olfeuerungen, besonders auch bei Dampfkesselanlagen kleiner bis mittlerer Leistungen, verdienen deren Emissionen im Interesse der Luftreinhaltung grossere Beachtung. Bislang fehlen fur Kesselanlagen mit einer Dampfleistung unter 10 tJh Unter lagen uber die entstehenden Auswurfe an schadlichen Gasen und festen Stoffen. Wir haben es deshalb im Auftrage der VDI-Kommission Reinhaltung der Luft ubernommen, zur Klarung dieser Fragen im Rahmen eines vom Lande Nord rhein-Westfalen geforderten Forschungsauftrages beizutragen. Die Arbeiten mussten sich dabei auf Schwefelverbindungen, die Russbildung sowie die Wirkung von Additiven auf die Emissionen beschranken. Untersuchun gen der ungesattigten Kohlenwasserstoffe und deren Eigenschaften bleiben spate ren Arbeiten vorbehalten. Dieser Bericht steht in sachlichem Zusammenhang mit der vom Bundeswirt schaftsrninisterium geforderten Arbeit Der Flugstaubauswurf aus Kesselanlagen bis 10 tJh Dampfleistung mit Kohlefeuerung, die in der Zeitschrift Staub, Heft 4, 1964, VD J -Verlag vom gleichen Verfasser veroffentlicht wird. 7 2.. AufgabensteIlung Bei der Rauchgasemission interessiert neben dem zahlenmassigen Gesamtauswurf vor allem der Anteil der Auswurfkomponenten Schwefeldioxyd, Schwefel trioxyd, Kohlenoxyd, gas- oder dampfformige Kohlenwasserstoffe und die festen Verbrennungs ruckstande. Gemeinsam tragen sie mit unterschiedlicher Wirkung zur Verunreinigung der atmospharischen Luft bei und sollten deshalb moglichst klein gehalten wer